Wir sind kein Heim,
wir bringen Sie Heim

Pflegerisch-Therapeutisches Konzept

Das Pflege- und Bereuungskonzept ist von zentraler konzeptioneller Bedeutung, um die Ziele des Vereins zu verfolgen und zu erreichen. Deshalb ist es uns ein sehr großes Anliegen, dass sich die Leistungen des ambulanten Pflegedienstes an unserem Konzept orientieren. So ist eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Verein und dem Pflegedienst unumgänglich.

Verschiedenste Therapien und pflegerische Maßnahmen sollen das jeweilige Potenzial ausschöpfen und dem Patienten zu mehr Lebensqualität verhelfen. Auch ein stark verbesserter Gesamtzustand soll erreicht werden. Dadurch wird u. a. die spätere Pflege im häuslichen Umfeld wesentlich erleichtert. Auch Krankenhausaufenthalte und Medikamenten-, Verpflegungs- und Pflegekosten werden so auf ein Minimum reduziert.

Zur Umsetzung verfolgen wir konkret folgende Ziele:

  • Stabilisierung des Allgemeinzustandes
  • Entwöhnung von der Ernährungspumpe
  • Umstellung der Ernährung von Sondenkost auf pürierte, normale Kost
  • Entwöhnung von Blasenkathetern
  • Entwöhnung der Trachealkanüle
  • Ausschleichen von unnötigen und sedierenden Medikamenten
  • Verbesserung der Mobilisationsfähigkeit
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit
  • Anleitung der Angehörigen in Pflege und Umgang

Die Erreichung dieser Ziele setzt  einen strukturierten und organisierten Tagesablauf in einer freundlichen, familiär gestalteten Umgebung voraus.  Mit  speziell auf den Patienten ausgerichteten Therapiemaßnahmen, die in regelmäßigen

Fallbesprechungen im Team festgelegt werden, wird jeder Patient in seinen individuellen Bedürfnissen, Erfordernissen und Potenzialen gefördert und gefordert. Die Angehörigen sind zu allen Aktivitäten herzlich willkommen und haben so die Gelegenheit,  Fragen zu klären, Vorgehensweisen kennenzulernen und zu verstehen.